Simtec Konto

*

*

*

*

*

*

Simtec automatyka przemysłowa

*

Kraftwerkindustrie

Erfahrungen bei Projekten für Kraftwerkindustrie:

System BMS / BPS - Boiler Management System / Boiler Protection System

Wir haben umfangreiche Erfahrung im Programmierung und bei Inbetriebnahme der Boiler Management/Protection Systeme. Unsere Systeme basieren auf Siemens S7-400H/F – Produkte, die volle Redundanz auf CPU-Ebene, Kommunikationsschnittstellen, Kommunikationskarten und I/O Systeme gewährleisten.  Ein integrierte im CPU Sicherheit System basiert auf Safety-Karten, was sichert gewünschte SIL-Ebene. Wir programmieren über CFC (Contineous Function Chart).

 

Aufkohlen.
Unsere Mitarbeiter verfügen über komplette Kenntnisse und Erfahrung bei der Einführung der Steuerungs- und Visualisierungssysteme für Aufkohlen der Elektroenergie-Blöcke.

Die Systeme umfassten: die Entladung von Waggons mit Feinkohle, Formen von Magazinprismen, Transporte, Zuschütten von Silos der Elektroenergie-Blöcke.

Für ein anderes Kraftwerk haben wir das Steuerungssystem der Biomasse-Dosierung für Kraftwerkkessel ausgeführt. Das System wurde ganz mit Verwendung von Systemen der Firma Siemens in Anlehnung an Simatic S7-300 und Bedientafel programmiert.

In der Kraftwerkindustrie werden sehr oft Systeme der Klasse DCS verwendet. Die Firma SimTec spezialisiert sich aufs System Simatic PCS7 der Firma Siemens und sie ist bereit, die Software-Dienstleistungen für Kraftwerkobjekte zu erbringen. Die von uns auf Bohrinseln und Förderungsplattformen erworbene Erfahrung in verschiedenen technologischen Bereichen (u.a. Generatoren) erlaubt uns, beliebige Software-Herausforderungen im Bereich der Prozessautomatik für die Kraftwerkindustrie zu unternehmen.

elektrownia elektrociepłownia elektrownia wiatrowa energia słoneczna biomasa węgiel paliwo system sterowania automatyki simatic pcs7 dcs emerson abb energia kontrola

 

Beutel – und E-Filter:

Unsere Firma hat eine umfangreiche hochtechnologische Beutelfilter und E-Filter - Steuerungen realisiert. Eine optimale Effizienz der Regenerierung wurde durch Verwendung der redundante S7-400H SPS erreicht. Eine bequeme Filter Bedienung erfolgt durch Verwendung der Touch Panel TP1500 Comfort. Die Projekte sind im STEP7 v5.5 (SPS Programm) und TIA Portal v13 (Visualisierung) abgewickelt. Es wurde eine sequentielle Filtration mit Bypass Funktion der Abgase realisiert. Ein Auswahl der Regenerationsart – Differenzdruck In/Out oder Hand eingaben der Bedienungspersonal mit volle Filter-Schutzsystem wurde garantiert. Eine abgestellte einzeln Filterkammern Regeneration, oder sechs Filterkammern Regeneration mit gleichzeitige Abgase Filtration, so wie Zusatz Reinigung der abgestellte sechs Filterkammern gewährleistet wurde.

TOP